Die Ausstellung HOMMAGE ist ein Ehrenerweis an einen großartigen Designer. Er bleibt nicht nur in Erinnerung, sondern inspiriert. Die 11-teilige Schmuckkollektion ist das Ergebnis einer intensiven Auseinandersetzung und Interpretation seiner Werke und Denkweise.

Gezeigt werden Colliers, Armreifen, Broschen, Ringe und Ohrringe. In ihrer Beschaffenheit wertvoll, erinnern sie speziell an die mutigen Materialkompositionen Ettore Sottsass. Lapis-Lazuli thront auf blauem Kunststoff. Elforyn (Elfenbeinimitat) wechselt sich ab mit Ebenholz und Silber verbindet sich mit polierter Pappelmaser. 

Als Studentinnen der Hochschule Düsseldorf treffen Nora Kreuels und Lisa Blum mit Ihrer Leidenschaft für Schmuck und ihrer Faszination für Ettore Sodass aufeinander. 

Gekonnt schaffen sie es den Fachbereich Applied Art and Design mit dem des Exhibition Design Institut zu verknüpfen. Gestaltung von Grafik und Raum trifft auf Produkt.

Begleitet und betreut von Prof. Uwe J. Reinhard und Maryvonne Wellen, MA.

Schmuck Lisa Blum

Fotos Dario Raspudic / www.darioraspudic.com

HOMMAGE 

Idee/Konzept/Exhibition+Grafik Design/Handwerk

Schmuck Lisa Blum

Fotos Dario Raspudic / www.darioraspudic.com